Summer Sensory Walk 2023 - Stegreif im SoSe 2023

16.11.2023
  Junge Menschen stehen draußen und machen Notizen © David Schulte-Ladbeck

Städtische Hitze und Lärm sind die größten Herausforderungen für die Gesundheit der Bürger und Bürgerinnen in städtischen Ökosystemen. Der Summer Sensory Walk 2023, eine Zusammenarbeit zwischen der TU Delft, der RWTH Aachen, Climateflux und dem AMS-Institut, erforscht das Zusammenspiel von akustischer und thermischer Belastung. Während des Experiments, das im Juli 2023 stattfand, bewerteten die ProbandInnen eine Reihe verschiedener Bedingungen, bei denen unterschiedliche thermische und akustische Belastungen zusammentrafen, um Daten darüber zu gewinnen, wie die städtische Morphologie unsere psychophysiologische Reaktion beeinflusst.  Die Ergebnisse werden für die Entwicklung von Strategien zur Anpassung an das Stadtklima genutzt.